Presse 2016

Trikottausch: Capoeira

trikottausch

Zu Gast bei Dennis Meckler in der Buhlschen Mühle in Ettlingen ist heute der Capoeira Verein aus Karlsruhe mit Vorstand und Trainer Luiz Carlos dos Santos Gomes Sobrinho, seiner Frau Lila und Jugendtrainer David Blattner. Trikottausch Außenreporter Fabian Roth kommt schon beim Warmmachen im Anfängerkurz ziemlich ins Schwitzen. Alles rund um den brasilianischen Kampftanz heute bei Trikottausch!

Erschienen bei Baden-TV am 09.10.2016.

TV-Beitrag ansehen.

 

Der Tanz in der “Roda”

Abadá-Capoeira-Treffen in der Dragonerhalle
von unserer Mitarbeiterin Nina Setzler

bnn (1)Ein kleiner Junge, der gerade eben laufen kann, trägt stolz ein Berimbau, ein brasilianisches Zupfinstrument in Form eines großen Bogens durch die Halle.
Wie die meisten hier ist er in ein weißes Shirt und eine weiße Hose gekleidet. Um
die Hüfte eine Kordel, die ein Stück am Bein enilangschlackert und je nach
Grad des Capoeristas eine andere Farbe hat. Am zweiten Tag des Internationalen Abadá-Capoeira-Treffens, das am Freitag begann, zeigt der Nachwuchs, was er drauf hat. Kinder
aller Altersstufen rennen durch die Dragonerhalle oder sitzen im Halbkreis vor den Tänzern, die auf der anderen Seite von Musikern und Sängern eingerahmt sind. Beim ,,Samba de roda” geht es theatralisch und lustig zu, die Percussionisten schlagen einen Rhythmus, bei dem die eigentlich unbetonten Schläge betont werden. Das erzeugt Spannung und animiert zum Tanzen, und es ist auch ein kulturelles Zeichen des schwarzen Widerstandes – Capoeira entstand als Kampf-Tanz afrikanischer Sklaven in Brasilien.

Weiterlesen…

Erschienen am 27. Juni 2016 bei “BNN”

 

Presse: I Internationales Capoeira-Treffen Karlsruhe

JA_dia4finales_2015_Salto-001Vom 23. – 26. Juni 2016 findet das erste Internationale Capoeira-Treffen Karlsruhe statt. Die Veranstaltung findet in der Dragonerhalle, Blücherstraße 21, 76185 Karlsruhe, statt und es werden zu dem Treffen ca. 200 Teilnehmer und insgesamt 800 Besucher erwartet.

Die Veranstaltung verspricht ein Stück Brasilien nach Karlsruhe zu bringen und wurde mehrmals in der regionalen Presse erschienen. Hier einige Berichte über das erste Internationale Capoeira-Treffen in Karlsruhe:

Erschienen am 20. Mai 2016 bei “Der Kurier”

Erschienen am 22. Mai 2016 bei “Regio-News”

Erschienen im Mai 2016 bei “Badische Turnzeitung”

Erschienen im Juni 2016 bei “Sport in BW”

Erschienen im Juni 2016 bei der Bürgerzeitschrift

Erschienen am 14. Juni bei “BNN”

 

Ein Stück Brasilien in Karlsruhe

RegionewsKarlsruhe (dnw). Vom 23. – 26. Juni 2016 findet das erste Internationale Capoeira-Treffen mit integrierter Graduierungszeremonie in Karlsruhe statt. Zu dem Treffen werden ca. 200 Teilnehmer und 800 Besucher erwartet. 

Die Ausrichtung des Treffens ist international: Neben Teilnehmern aus Baden-Württemberg werden auch Capoeiristas aus anderen deutschen Bundesländern dem Treffen beiwohnen. Zudem werden Gäste aus dem europäischen Ausland und Besucher aus Brasilien erwartet.

Weiterlesen…

Erschienen am 22.05.2016 bei Regio-News.

 

Integration mit Ginga und Maculelê

Verein Abadá Capoeira startet Projekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und Studenten

IMG_5853_EffektWenn die Capoeiristas in ihren Kreis, die sogenannte Roda, treten, geht es weniger um Sieg oder Niederlage. Es wird nicht gekämpft, es wird “gespielt”. Ziel des Spieles ist nicht, den Mitspieler etwa durch einen Tritt zu treffen, ihn durch Aggression zu besiegen, sondern sich in gekonntem Zusammenspiel durch gegenseitige und körperliche Geschicklichkeit und Schnelligkeit die Grenzen aufzuzeigen. Für Luiz Carlos dos Santos Gomes ist Capoeira eine Art “Unterhaltung”, die er perfekt beherrscht und die er gemeinsam mit seiner Frau Lila, die jüngst den Europameister-Titel holte, im von ihm gegründeten Verein Abadá Capoeira unterrichtet. Nun will der Brasilianer, der 2010 nach Karlsruhe kam, um Sportwissenschaft zu studieren, den Nationalsport vom Zuckerhut auch jungen, unbegleiteten Flüchtlingen beibringen.

Weiterlesen…

Erschienen am 21.05.2016 bei BNN.

 

Lila Sax dos Santos Gomes gewinnt erneut EM-Titel für Abadá Capoeira Karlsruhe

Lilas_WM2015Karlsruhe – Die 18. Europameisterschaft in Capoeira, dem 2014 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannten brasilianischen Kampftanz, fand dieses Jahr in Guimaraes, Portugal, statt. Die vielfache Capoeira-Meisterin Lila Sax dos Santos Gomes, Mitgründerin und Vorstandsmitglied des Vereins Capoeira Karlsruhe e.V., ist die neue Europameisterin.

 

Weiterlesen…

Erschienen am 06.04.2016 bei Metropolnews.

 

Freie Plätze nach den Faschingsferien

Capoeira für Kinder

DSCF4526Karlsruhe – Die Kinder- und Jungendgruppen von Abadá-Capoeira Karlsruhe ermöglichen Kindern ab 4 Jahren einen Einstieg in die brasilianische Kampfkunst Capoeira. Spielerisch werden die Kleinsten mit dem Wesen der Capoeira vertraut gemacht. Neben Kampf- Tanz und Akrobatikelementen spielen auch Rhythmus und Musik eine große Rolle. Kraft, Gleichgewicht, Koordination, Flexibilität und Aufmerksamkeit werden auf so einmalige und spielerische Art und Weise gefördert.

Weiterlesen…

Erschienen am 22.01.2016 bei Metropolnews.