Unser soziales Projekt in Brasilien

gutestutgutDie NGO Bem Faz Bem wurde am 21. September 2013 gegründet. Es handelt sich dabei um eine privatrechtliche Einrichtung ohne wirtschaftliche, (partei-)politische oder religiöse Zielsetzungen, die sich in den Bereichen Gesundheit, Sozialhilfe, Sport, Kunst und Bildung einsetzt unabhängig von sozialer Zugehörigkeit, Geschlecht, Nationalität, Ethnie, Hautfarbe oder Glaubensrichtung. Eines ihrer Ziele (wie in der Satzung festgeschrieben) ist die Durchsetzung der Rechte von Kindern und Jugendlichen in der zugehörigen Gemeinschaft.

Bem Faz Bem erhält keine staatliche Förderung und finanziert sich ausschließlich über die monatlichen Beiträge der eigenen Mitglieder und private Spenden von Förderern. Große Teile der Arbeit werden von Ehrenamtlichen kostenfrei erbracht.

Seit 2015 kooperiert Capoeira Karlsruhe e.V. mit Bem Faz Bem und unterstützt deren Arbeit mit Kindern in Campos dos Goytacazes, Brasilien. Vor allem unterstützt Capoeira Karlsruhe e.V. das Capoeira-Projekt der NGO, das über 100 Kinder aus den Straßen holt. Unser langfristiges Ziel ist es einen Austauschprogramm von Capoeiristas zwischen dem Projekt und unserem Verein zu fördern.

Hier finden Sie nähere Infos über die NGO, sowie wie Sie für das Projekt Spenden können

This entry was posted in Presse. Bookmark the permalink.