Kinder-Aulão

Unser nächstes Kinder-Aulão findet am Donnerstag, dem 14.12.2023, statt.

Das Kinder-Aulão findet in der Werner von Siemens Schule (Kurt-Schumacher-Str. 1, 76187 Karlsruhe) von 17:00 – 18:30 Uhr statt.

Veröffentlicht unter Training | Schreib einen Kommentar

Running for a reason – Marathon gegen Kinderkrebs

Cao, unser Haupttrainer, startet die Marathon-Spendenaktion „Running for a reason“ zu Ehren seines Sohnes Alexandre Sax Gomes, der tragischerweise an einem inoperablen Hirntumor namens DIPG verstarb. Gemeinsam mit Verwandten und Freunden wird Cao am 05.11.2023 den New York City Marathon laufen, um Geld für die Organisation „Tackle Kids Cancer“ zu sammeln. Das Ziel ist es, 15.000,00 U$ für die Heilung von Kindern mit Hirntumoren zu sammeln und die Lebensqualität ihrer Familien zu verbessern. Die Kampagne findet in Deutschland, den USA und Brasilien statt und hat bereits 13.000,00 U$ gesammelt. Sie rufen dazu auf, durch unseren Verein Capoeira Karlsruhe e.V. die verbleibenden 2.000,00 U$ oder mehr zu erreichen, um das Gesamtziel zu verwirklichen. Jede Spende, unabhängig von ihrer Höhe, ist wertvoll. Falls mehr Geld gesammelt wird, soll eine eigene Stiftung in Deutschland gegründet werden, um den Kampf gegen Kinderkrebs zu unterstützen. Spenden können über PayPal oder auf das Vereinskonto überwiesen werden. Jede Hilfe wird geschätzt, und sie sind zuversichtlich, dass ihre Anstrengungen das Leben anderer betroffener Familien und Kinder verbessern werden.

Weitere Informationen und Spendenmöglichkeiten gibt es >>> hier <<<

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Schulprojekt „Ubuntu“ an der Willi-Konstandin-Schule Mutschelbach


Im Schuljahr 2023/2024 wird das Projekt „Ubuntu“ der Willi-Konstandin-Schule in Mutschelbach durch den Landkreis Karlsruhe gefördert. Das Projekt zielt darauf ab, die Integration von Kindern mit Migrationserfahrung sowie die Aufnahme von Geflüchteten in Schule zu fördern. Integration hängt maßgeblich von der Bereitschaft der gleichaltrigen Schülerinnen und Schüler ab, sich aufeinander einzulassen und neue Formen der Gemeinschaft zu lernen. In Karlsbad ist die Grundschule ein Ort, an dem diese Integration gelingen kann. Sie benötigt dazu neue, kreative Möglichkeiten, bei denen die Kinder sich auf Augenhöhe begegnen und ihre Selbstwirksamkeit stärken lernen.

Kinder mit Migrationserfahrung können oft nur eingeschränkt die Sprache als Kommunikationsmittel zur Verständigung mit den Mitschülerinnen und Mitschülern benutzen. An dieser Stelle kann durch Capoeira ein anderer Kommunikationsweg für alle gefunden werden. So wird die Grundlage gelegt für ein besseres Verständnis füreinander in herausfordernden Situationen sowohl in der Schule als auch im außerschulischen Bereich im Ort. Die Ziele des Projekts sind folgende:

  1. Die Schüler*innen erproben neue Kommunikationsformen.
  2. Sie können unterschiedliche Perspektiven auf die gleiche Situation nachvollziehen
  3. und fühlen sich in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar